Oekotoxzentrum
Home Kontakt Suche DE | EN | FR

Kursprogramm 2014

20./21. Januar 2014
Wissenschaftliche Grundlagen zur Regulation von Nanomaterialien

Kursleitung: Etienne Vermeirssen, Robert Kase

auf Deutsch, in Dübendorf, Kursgebühr: CHF 400

Der Workshop orientiert sich an den regulatorischen Bedürfnissen im Zusammenhang mit den wissenschaftlichen Grundlagen für Nanomaterialien. Wir bieten eine Standortbestimmung der Nanopartikelregulation in der Schweiz und der Europäischen Union. Anhand von konkreten Beispielen zeigen wissenschaftliche Experten die Grenzen und Möglichkeiten der Expositionsbestimmung (Modellierung und Messung), der Gefährlichkeitsabschätzung (Nanotoxikologie und Nanoumwelttoxikologie) und der resultierenden Risikoabschätzungen auf. Kursteilnehmer und Experten erarbeiten eine kurze Handlungsempfehlung zu den regulatorischen und wissenschaftlichen Herausforderungen von Nanomaterialien.

Anmeldung

Zahlung mit Kreditkarte


10./11. November 2014

ACHTUNG: DATUM WURDE GEÄNDERT

Wirkungen und Risiken von Pestiziden

Kursleitung: Marion Junghans; Inge Werner

auf Deutsch, in Dübendorf, Kursgebühr: CHF 400

Die Kursteilnehmer erhalten einen Überblick über Wirkmechanismen, Toxizität und Umweltrisiken von Pestiziden, sowie mögliche Monitoringmethoden und Risikominderungsmassnahmen. Die Biozid- und Pflanzenschutzmittelzulassung der EU und Schweiz werden erläutert. Spezifische Themenbereiche wie die Ableitung von Umweltqualitätskriterien, Methoden für die prospektive Effektbewertung und Expositionsmodellierung für die Zulassung werden durch praktische Übungen ergänzt.

Anmeldung

Zahlung mit Kreditkarte

Letzte Änderung: 14.03.2014