News - Aquatische Ökotoxikologie

24. April 2014, Thema: Aquatische Ökotoxikologie, Risikobewertung

Neuer EU-Bericht über effektbasierte Monitoring-Methoden für Gewässer

Neuer EU-Bericht über effektbasierte Monitoring-Methoden für Gewässer

Unter der Wasserrahmenrichtlinie ist es notwendig, die Gewässerqualität zuverlässig zu überwachen. Dafür sollen neben den analytischen auch integrative Methoden eine wichtige Rolle spielen, die die Gewässerqualität auf Basis des Effekts oder Schädigungspotentials auf Wasserorganismen messen.

Weiterlesen

05. März 2014, Thema: Aquatische Ökotoxikologie, Risikobewertung

Pestizide in Fliessgewässern überschreiten Qualitätskriterien

Pestizide in Fliessgewässern überschreiten Qualitätskriterien

Eine neue umfassende Bestandsaufnahme findet mehr als 100 verschiedene Pestizide in Fliessgewässern des Schweizer Mittellandes.

Weiterlesen

04. Februar 2014, Thema: Aquatische Ökotoxikologie

Biotests für Mikroverunreinigungen auf dem Prüfstand

In einem grossen Ringtest haben sich 20 Labors engagiert, um mit insgesamt 103 in vitro Biotestverfahren die Qualität derselben Wasserproben zu testen – auch das Oekotoxzentrum war dabei.

Weiterlesen

14. November 2013, Thema: Aquatische Ökotoxikologie, Bodenökotoxikologie, Sedimentökotoxikologie, Risikobewertung

SETAC Europe 2014 in Basel

Das Oekotoxzentrum beteiligt sich an der Organisation der nächsten Jahrestagung der SETAC Europe, die vom 11.-15. Mai 2014 in Basel stattfindet.

Weiterlesen

25. Juli 2013, Thema: Aquatische Ökotoxikologie, Bodenökotoxikologie

Verkapselte Biozide sind weniger ökotoxisch

Verkapselte Biozide sind weniger ökotoxisch

Biozide im Fassadenputz verhindern das Wachstum von Algen und Pilzen, werden jedoch mit dem Regen in die Umwelt ausgewaschen.

Weiterlesen

05. Juli 2013, Thema: Aquatische Ökotoxikologie, Bodenökotoxikologie, Sedimentökotoxikologie

Infoblatt zu Seltenen Erden

Seltene Erden ist die gebräuchliche Bezeichnung für die 15 Metalle der Familie der Lanthanoide, Scandium und Yttrium.

Weiterlesen

25. Mai 2013, Thema: Aquatische Ökotoxikologie, Risikobewertung

Neue EQS-Datenbank

Neue EQS-Datenbank

Viele Länder verwenden für die Bewertung der Wasserqualität ökotoxikologisch basierte Grenzwerte, auch Qualitätskriterien oder Environmental Quality Standards (EQS) genannt, die sich jedoch in den einzelnen Ländern für die Schadstoffe stark voneinander unterscheiden können.

Weiterlesen

23. Mai 2013, Thema: Aquatische Ökotoxikologie, Bodenökotoxikologie, Sedimentökotoxikologie, Risikobewertung

Neue Infoblätter zu Radionukliden und Fracking

Das Oekotoxzentrum hat neue Infoblätter zu den Themen «Radionuklide in der Umwelt» und «Hydraulic Fracturing (Fracking)“ erarbeitet, die Sie kompakt über diese aktuellen Themen informieren.

Weiterlesen

20. Mai 2013, Thema: Aquatische Ökotoxikologie, Risikobewertung

Oekotoxzentrum präsentiert Ständeratskommission

Oekotoxzentrum präsentiert Ständeratskommission

Beim Besuch der Ständeratskommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur WBK an der Eawag hat Etienne Vermeirssen die Arbeiten des Oekotoxzentrums präsentiert.

Weiterlesen

01. Januar 2013, Thema: Aquatische Ökotoxikologie, Bodenökotoxikologie, Sedimentökotoxikologie, Risikobewertung

Inge Werner Präsidentin der SETAC GLB

Inge Werner Präsidentin der SETAC GLB

Inge Werner, Leiterin des Oekotoxzentrums, ist neu Präsidentin des German Language Branch der Society of Environmental Toxicology and Chemistry (SETAC GLB), dem regionalen Zweig der SETAC, der ihre Interessen im deutschsprachigen Raum vertritt und jährlich eine wissenschaftliche Tagung veranstaltet.

Weiterlesen