Zurück zur Übersicht
Pestizide in Fliessgewässern überschreiten Qualitätskriterien

05. März 2014, Thema: Aquatische Ökotoxikologie, Risikobewertung

Pestizide in Fliessgewässern überschreiten Qualitätskriterien

Eine neue umfassende Bestandsaufnahme findet mehr als 100 verschiedene Pestizide in Fliessgewässern des Schweizer Mittellandes. In jedem Gebiet lagen im Schnitt 7-8 Substanzen über ihrem ökotoxikologischen Grenzwert – ein klares Signal, dass für die ökotoxikologische Beurteilung die Betrachtung von Einzelstoffen nicht ausreicht. Die ausgewählten Standorte sind von ihrer Landnutzung her repräsentativ für mittel bis hoch belastete mittelgrosse Fliessgewässer im Schweizer Mittelland. Es muss also in anderen Gewässern mit einer ähnlich hohen Belastung gerechnet werden.

Zum Artikel in Aqua und Gas

Kontakt

Dr. Marion Junghans
Dr. Marion Junghans E-Mail Kontakt Tel. +41 (0) 58 765 5401

Oekotoxzentrum News abonnieren


RSS News per RSS Feed abonnieren