Zurück zur Übersicht
Gewässer genetisch überwachen: neues Video

18. Dezember 2018, Thema: Aquatische Ökotoxikologie Sedimentökotoxikologie

Gewässer genetisch überwachen: neues Video

Im Interreg-Projekt SYNAQUA (SYNérgie transfrontalière pour la bio-surveillance et la préservation des écosystèmes  AQUAtiques) arbeiten Projektpartner aus der Schweiz und aus Frankreich daran, genetische Methoden zur biologischen Überwachung von Oberflächengewässern zu etablieren. Dieser innovative Ansatz basiert auf der direkten Bestimmung von Bioindikator-Organismen in Gewässern auf der Basis von DNA-Sequenzen wie genetischen Barcodes. Im Projekt werden Kieselalgen und Olichaeten eingesetzt.

Kontakt

Dr. Benoît Ferrari
Dr. Benoît Ferrari E-Mail Kontakt Tel. +41 (0) 21 693 5993 / +41 (0) 58 765 5373
Régis Vivien
Régis Vivien E-Mail Kontakt Tel. +41 (0) 21 693 2723

Oekotoxzentrum News abonnieren


RSS News per RSS Feed abonnieren