Zurück zur Übersicht
Lehrvideo zum kombinierten Algentest

11. Dezember 2018, Thema: Aquatische Ökotoxikologie

Lehrvideo zum kombinierten Algentest

Herbizide sind eine wichtige Gruppe von Mikroverunreinigungen und werden in der Schweiz regelmässig in Gewässern nachgewiesen. Die Stoffe werden als Pflanzenschutzmittel oder Biozide eingesetzt und können Algen in Gewässern schädigen. Da Algen an der Basis der Nahrungskette stehen, wird so das ganze Ökosystem beeinträchtigt.

Für den integrierten Nachweis von Herbiziden in Gewässern können Algen in Biotests eingesetzt werden. Dabei bestimmen die etablierten OECD- und ISO-Tests das Algenwachstum nach Kontakt mit der Gewässerprobe. Im Gegensatz dazu misst der kombinierte Algentest auch die Photosynthesehemmung  als spezifischere Wirkung und liefert dadurch deutlich schneller Resultate. Die Durchführung des Tests in Mikrotiterplatten ist zudem günstig und platzsparend. Mehr Details zur Testdurchführung finden Sie im Lehrvideo.

Kontakt

Andrea Schifferli
Andrea Schifferli E-Mail Kontakt Tel. +41 (0) 58 765 5536

Oekotoxzentrum News abonnieren


RSS News per RSS Feed abonnieren